Hantel

Die Hantel – ein perfektes Sportgerät für den Muskelaufbau

Mit der richtigen Auswahl werden nicht nur die Armmuskeln sondern der gesamte Muskelaufbau in idealer Form beeinflusst. Auch für das Cardiotraining und die allgemeine Fitness ist ein leichtes Hanteltraining sehr empfehlenswert.

Verschiedene Ausführungen

Die kleinen Hanteln, mit denen auch daheim trainiert werden kann, werden als Kurzhantel bezeichnet. Diese sind so ausgelegt, dass daran bis zu 50 Kilo Gewicht aufgelegt werden können und eignen sich besonders für das Training vom Muskelaufbau, Stoßkraft und Sprungkraft.

Das Training beginnt unter Verwendung leichter Gewichte und wird dann langsam gesteigert, indem die Hanteln mit schwereren Scheiben oder Gewichtskugeln bestückt werden.
Wichtig ist eine langsame, konzentrierte und systematische Durchführung der Übungen.

Die Langhantel ist ein Gerät für den Sport der Gewichtheber, also für ausgesprochenes Krafttraining. Hier wird die Hantel mit der langen Stange mit beiden Händen gestemmt. Langhanteltraining sollte unter professioneller Anleitung begonnen werden. Diese Gewichte werden gestemmt oder gerissen.

 

Praktisch ist es, wenn Sie sich gleich ein Set besorgen, das aus der Hantel und verschieden schweren Gewichtsscheiben besteht.

So gibt es beispielsweise von Kettler preisgünstige Scheiben aus Guss, die leichtesten Gewichte sind mit 0,5 Kilo ideal für Einsteiger. Hier können Sie sich ein Set bereits für wenige Euro zusammenstellen und sparen sich – je nach Bestellwert womöglich auch noch die Kosten für den Versand. Sie können für das besonders hochwertig und umfangreich ausgestattete Set aber auch einige hundert Euro bezahlen.